Archiv

Da ich im moment schwer am nadeln bin, aber irgendwie nix richtig weiter geht, komme ich nur kurz aus der versenkung um auf das neue buch von marianne isager-Inka, und die damit verbundene verlosung bei wollke7 hinzuweisen. Dort könnt ihr das buch gewinnen. Schaut einfach unter www.wollke7.com und schaut in den blog.

 

1 Kommentar 6.8.07 17:05, kommentieren

Damit ich auch wieder was zu bloggen habe wurde meine oma kurzerhand als modell eingespannt.

Das ist die erste hexed. Die 2. ist grad in arbeit, wird aber aus der selben wolle genadelt. Nur ohne andersfarbige zierstiche. 

6.8.07 19:55, kommentieren

Mir tun die flossen weh!!!!!!!

Ich hab heut soviel gestrickt, das mir jetzt die hände und der rücken weh tun. Aber ich wollt den rucksack fertig bekommen! Der wird morgen noch gefilzt, und dann gibts bilder. Die heutigen ausmaße dieses monsters aus wolle würden noch den server sprengen. Das mein ich ernst. In der anleitung stand was von 30 maschen und 22 reihen, klein Kali in ihrem größenwahn (was taschen und bekleidung angeht) dachte sich kurzerhand "das verdoppel ich". Rausgekommen ist ein beutel mit einem umfang von 208 (!) Maschen und ich frage mich ob ich das noch auf ne zivilisierte größe schrumpfen kann. Wir sich morgen zeigen. Und da heut auch noch mein Denise Interchangeable Set angekommen ist, hab ich kurzerhand auch noch mit strick-filz hausschuhen angefangen.

Jetzt hab ich ein date mit einer badewanne und einem buch, vielleicht beruhigt sich meine hand bis morgen wieder. 

 

 

 

1 Kommentar 7.8.07 19:42, kommentieren

Nicht schön, aber selten........

........ist meine erste socke geworden.

Naja, die nächsten können nur besser werden ;-).

Die hüttenschuhe sind eigentlich socken von sabine. Gesponnen und genadelt hat sie sie, gefiltz und die sohle dran gemacht hab ich.

Und die schuhe hab ich selber genadelt und gefilzt. Links das orginal, rechts so wies aussehn soll. Kaum zu glauben das es so einen großen unterschied macht.

Und das ist besagter rucksack. Er hat das filzen heil überstanden, es hat ein schönes maschenbild ergeben und was die hauptsache ist, er ist wesentlich kleiner geworden.

Eigentlich wollt ich ja mit dem pulli anfangen, aber wies halt so kommt wird man immer abgelenkt ;-).

Und jetzt hab ich auch noch ne anleitung für nen hexenhut. Einen richtig großen und spitzen. Den muß ich unbedingt stricken. 

10.8.07 16:26, kommentieren

Diesmal nehm ich auch ein stöckchen mit, gefunden bei der kleine sockenhaus.

Gebunden oder Taschenbuch oder Hörbuch?

Alles. Hörbücher hab ich erst seit kurzem für mich entdeckt, sind aber auch sehr entspannend. Das meiste in taschenbuchformat, aber einige müssen einfach gebunden sein. Das sind dann meine perlen.

Amazon oder buchhandel?

Beides. Amazon meist bei englischen titeln. Ansonsten suche oder stöbere ich bei amazon und bestelle dann bei unserm buchhandel.

Lesezeichen oder eselsohr?

Lesezeichen! Ich vergöttere meine bücher zu sehr als das ich sie so quälen würde.

Ordnen nach autor, nach titel oder ungeordnet?

Nach Themengebiet. Mein bücherregal fängt oben bei entstehung der menschheit an, geht dann weiter zur steinzeit, und so gehts chonologisch weiter bis zum frühmittelalter. Alles was mit handarbeit zu tun hat kommt zusammen, alles englischsprachige usw.. Bei den romanen stehn die alten philosophen und schreiber zusammen und natürlich die einzelnen bücher der jeweiligen autoren.

Behalten, wegwerfen oder verkaufen?

Kommt drauf an. Fach-und Sachbücher definitiv behalten. Romane die ich nicht nochmal lese gebe ich entweder der bücherei oder tausche sie gegen was anderes.

Schutzumschlag behalten oder wegwerfen?

Behalten. Die kommen in einen großen schuhkarton, damit sie nicht kaputt gehn.

Mit schutzumschlag lesen oder ohne?

Ohne, die dinger gehn so leicht kaputt.

Kurzgeschichten oder romane?

Meist romane, aber bei einigen autoren mach ich ausnahmen.

Sammlung (Kurzgeschichten von einem Autor) oder Anthologie (Kurzgeschichten von verschiedenen Autoren)

Beides.

Harry Potter oder Lemony Snicket?

Lemony ;-)

Aufhören, wenn man müde ist oder wenn das Kapitel endet?

Erst wenn ich unterm lesen einschlafe

„Die Nacht war dunkel und stürmisch“ oder „Es war einmal“?

Definitiv "Die nacht war dunkel und stürmisch"

Kaufen oder Leihen?

Leihen sehr selten. Und ich mag es nicht wenn mir jemand ein buch aufzwingen will (kannte da mal jemanden der hat das gern gemacht).

Neu oder gebraucht?

Beides. Solange das buch in anständigem zustand ist.

Kaufentscheidung: Bestsellerliste, Rezension, Empfehlung oder Stöbern?

Bestsellerlisten nie, ich teile einfach nicht den geschmack der masse. Rezensionen sind meist nur eine unterstützende sache. Eher stöbern und ich achte auch sehr aufs cover. Wenn mich das und der titel irgendwie anspricht dann passt es meistens

Geschlossenes Ende oder Cliffhanger?

Beides. Cliffhanger können sehr frustrierend sein wenns an ner spannenden stelle aufhört, aber wenn das buch gut ist les ich auch sehr gern weiter. Geschlossene enden können auch doof sein und manchmal bin ich nach nem sehr guten buch auch irgendwie traurig wenns aufhört.

Morgens, mittags oder nachts lesen?

Immer. Sogar manchmal beim essen

Einzelband oder Serie?

Beides. Obwohl manche serien mit der zeit so schlecht werden das man sich ein ende wünscht. Und ich bin jemand der mit einer serie nicht aufhören kann auch wenn sie schlecht wird.

Lieblingsserie?

Die dunklen fälle des harry dresden von jim butcher

die islandkrimis von arnaldur indridarson

die dämonicon reihe von darren shans

die handyman jack reihe von f. paul wilson 

Lieblingsbuch, von dem noch selten jemand gehört hat?

Die dunklen fälle des harry dresden. Obwohl das ja ne serie ist. 

Lieblingsbuch, das du letztes Jahr gelesen hast?

Hmm, schwer. Die wächter der nacht reihe fällt mir da spontan ein

Absolutes Lieblingsbuch aller Zeiten?

Also, auch wieder ein paar reihen dabei:

Die dunklen fälle des harry dresden-jim butcher

Wächter der nacht, wächter des tages, wächter des zwielichts, wächter der ewigkeit- sergej lukianenko

Faust-goethe

Die göttliche komödie-dante

wallenstein-schiller

alles von poe

alles von lovecraft

Dracula-bram stoker

der exorzist-william peter blatty

glennkill-leonie swann

Und ja ich oute mich: die geschichte der o von Pauline Reage

Oh und das hätt ich fast vergessen: schuld und sühne von dostojewskie

 

11.8.07 20:24, kommentieren

So, nur mal ein wenig rumgespielt, obs mir so besser gefällt weiß ich noch nicht, das werd ich die tage entscheiden. Jetzt gehts wieder an die nadeln und vor allem an die färbetöpfe, bin nämlich seit gestern schwer am beizen und färben. Ein elektrischer einkochtopf ist was feines ;-)

20.8.07 15:37, kommentieren

Jeder Blog hat einen Namen, wie bist Du auf die Idee gekommen, Deinen Blog so zu nennen? Vielleicht gibt es eine kleine Geschichte dazu?

Dann mach ich ab jetzt mal mit. Wie ich dazu gekommen bin kann ich gar nicht mehr so genau sagen. Ich hab mir gedanken gemacht wie ich meine lieblingshobbys unter einem begriff zusammenfassen kann. Und da alles in irgendeiner form mit schafen zu tun hat, kam mir irgendwann der name schaf-sache.

Es fragte wie immer das Wollschaf

21.8.07 17:45, kommentieren